icon-account icon-glass
Dein Warenkorb
Gute Wahl! Hier sind deine Produkte:

Kostenloser Versand ab 25€

180 Tage kostenlos testen

~4,81/5 basierend auf über 5726 Bewertungen

105.234+ zufriedene Kunden

Folge uns

Lavendelöl kaufen - Darauf musst du achten!

Lavendel kaufen: darauf musst du achten

Das Lavendelöl gehört zu den beliebtesten Duft ölen in Deutschland. Allerdings unterscheiden sich die Qualitäten und Zusammensetzung teilweise deutlich. In diesem Beitrag zeigen wir euch heute die Qualitätsfaktoren für ein hochwertiges Lavendelöl

Lavendelöl kaufen – Achte auf die Inhaltsstoffe

Zu Beginn: Der Begriff „Ätherisch“ ist in Deutschland nicht geschützt. Das führt zu allerhand Marketingbegriffen, die den Kunden zum Lavendel Kauf verlocken sollen. Deshalb ist ein Blick auf die Verpackungsrückseite unerlässlich. Dabei gibt es vier Qualitätsstufen:

Naturreines/Naturbelassenes Öl: Dabei wird das Öl zu 100% aus der Lavendelpflanze gewonnen.

Natürliche Öle: Das Öl besteht zu Teilen aus der Lavendelpflanze. Es können allerdings noch andere Pflanzen hinzugefügt werden

Naturidentische Öle: Das sind öle die chemisch hergestellt werden und einen lavendel Geruch ausweisen

Synthetische Öle: Ausschließlich synthetische Stoffe.

Im Bereich der Aromatherapie, der Massagen oder auch im Yogabereich wird empfohlen ausschließlich „Naturreines/Naturbelassene“ Lavendelöle zu nutzen.
Da das Lavendelöl zu 100% aus der Pflanze gewonnen wird, sind hier die Wirkstoffe am stärksten und können ihre volle Wirkung entfalten.

Im Bereich der Aromatherapie, der Massagen oder auch im Yogabereich wird empfohlen ausschließlich „Naturreines/Naturbelassene“ Lavendelöle zu nutzen. Da das Lavendelöl zu 100% aus der Pflanze gewonnen wird, sind hier die Wirkstoffe am stärksten und können ihre volle Wirkung entfalten.   

Lavendelöl kaufen: Inhaltsstoffe sind wichtig
Lavendelöl ausschließlich aus Lavandula Angustifolia

Lavendelart ist wichtig

Ein ganz wichtiger Punkt bei der Auswahl des richtigen Lavendelöls ist die Art der Lavendelpflanze die verwendet wird: Der „Echte“ Lavendel (bot. Name: Lavandula Angutifolia) bietet am die höchste Konzentration des ätherischen Öls.

Häufig nutzen Hersteller günstigere Lavendelarten die deutlich schneller wachsen, allerdings nicht den Anteil an ätherischen Ölen besitzen. Dazu solltet ihr auf verschiedene geographische Daten achten, die einen Einfluss auf die Lavendelöl-Qualität haben:

Reinheit: Wenn ihr Lavendelöl kaufen möchtet, solltet ihr ausschließlich 100% naturreines und ätherisches Lavendelöl auswählen

Anbauhöhe: je weiter oben der Lavendel angepflanzt wird, desto höher ist die Qualität ( Es wird empfohlen auf mindestens 800m. anzubauen)

Wildwuchs: der wildwachsende Lavendel ist der natürlichste, dicht gefolgt vom biologischen Anbau.

Destillation: Die natürlichste Form ist die Wasserstoff-Destillation

Welche Siegel sind seriös?

Bei vielen Verkäufern findet man diverse angebliche Qualitätssiegel, die beim genaueren Hinsehen, teilweise selbst vergeben oder unbekannt sind. Auch sind die Anforderungen an diese Siegel häufig nicht nachvollziehbar. Aus diesem Grund sollte ausschließlich auf Qualitätssiegel bekannter Institution geachtet werden. Besonders aussagekräftige Siegel sind:

EU-Bio Siegel

Demeter Siegel

Siegel für Lavendelöl ist ein wichtiger Qualitätsfaktor

Fazit: Lavendel ist nicht gleich Lavendel

Wer qualitativ hochwertiges Lavendelöl kaufen möchte, muss sich informieren. Aktuell gibt es auf viele Händler, die ein minderwertiges Lavendelöl anbieten. Um die beruhigende Wirkung des Lavendels zu spüren müssen allerdings einige Vorsetzungen sowohl beim Auswahl der Pflanze als auch der Destillation beachtet werden. Wenn ihr noch auf der Suche nach einem hochwertigen Lavendelöl seid, schaut euch gerne unser zertifiziertes Heldengrün Bio-Lavendel an und lasst euch überzeugen

Lavendelöl entdecken

Unsere ätherischen Öle


Neueste Beiträge

Trocknerbälle-Tutorial

Was ist ein Waschball

Nachhaltiges Waschmittel?

Entdecke Heldengrün

Unser Lavendelöl

Über uns


Wer Schreibt hier?

Hi, ich heiße Shewit und einer von zwei Gründern von Heldengrün - Du hast Fragen, schreibe mir einfach

Ich habe Fragen



Lavendelöl kaufen: Die Kriterien

Lavendelöl kaufen - Darauf musst du achten!

Das Lavendelöl gehört zu den beliebtesten Duft ölen in Deutschland. Allerdings unterscheiden sich die Qualitäten und Zusammensetzung teilweise deutlich. In diesem Beitrag zeigen wir euch heute die Qualitäts-faktoren für ein hochwertiges Lavendelöl.

Heldengrün lavendelöl eignet sich perfekt für ein Lavendelsirup

Lavendelöl kaufen – Achte auf die Inhaltsstoffe

Zu Beginn: Der Begriff „Ätherisch“ ist in Deutschland nicht geschützt. Das führt zu allerhand Marketingbegriffen, die den Kunden zum Lavendel Kauf verlocken sollen. Deshalb ist ein Blick auf die Verpackungsrückseite unerlässlich. Dabei gibt es vier Qualitätsstufen:

Naturreines/Naturbelassenes Öl: Dabei wird das Öl zu 100% aus der Lavendelpflanze gewonnen.

Natürliche Öle: Das Öl besteht zu Teilen aus der Lavendelpflanze. Es können allerdings noch andere Pflanzen hinzugefügt werden

Naturidentische Öle: Das sind Öle die chemisch hergestellt werden und einen lavendel Geruch ausweisen

Synthetische Öle: Ausschließlich synthetische Stoffe.

Im Bereich der Aromatherapie, der Massagen oder auch im Yogabereich wird empfohlen ausschließlich „Naturreines/Naturbelassene“ Lavendelöle zu nutzen. Da das Lavendelöl zu 100% aus der Pflanze gewonnen wird, sind hier die Wirkstoffe am stärksten und können ihre volle Wirkung entfalten.

 Im Bereich der Aromatherapie, der Massagen oder auch im Yogabereich wird empfohlen ausschließlich „Naturreines/Naturbelassene“ Lavendelöle zu nutzen. Da das Lavendelöl zu 100% aus der Pflanze gewonnen wird, sind hier die Wirkstoffe am stärksten und können ihre volle Wirkung entfalten.   

Lavendelart ist wichtig

Lavendelöl kaufen: Am besten die Lavandula Angustifolia als Grundlage nehmen

Ein ganz wichtiger Punkt bei der Auswahl des richtigen Lavendelöls ist die Art der Lavendelpflanze die verwendet wird: Der „Echte“ Lavendel (bot. Name: Lavandula Angutifolia) bietet am die höchste Konzentration des ätherischen Öls.

 Häufig nutzen Hersteller günstigere Lavendelarten die deutlich schneller wachsen, allerdings nicht den Anteil an ätherischen Ölen besitzen. Dazu solltet ihr auf verschiedene geographische Daten achten, die einen Einfluss auf die Lavendelöl-Qualität haben:

Reinheit: Wenn ihr Lavendelöl kaufen möchtet, solltet ihr ausschließlich 100% naturreines und ätherisches Lavendelöl auswählen

Anbauhöhe: je weiter oben der Lavendel angepflanzt wird, desto höher ist die Qualität ( Es wird empfohlen auf mindestens 800m. anzubauen)

Wildwuchs: der wildwachsende Lavendel ist der natürlichste, dicht gefolgt vom biologischen Anbau.

Destillation: Die natürlichste Form ist die Wasserstoff-Destillation

Welche Siegel sind seriös?

Für das Lavendelöl sind Siegel essentiell

Bei vielen Verkäufern findet man diverse angebliche Qualitätssiegel, die beim genaueren Hinsehen, teilweise selbst vergeben oder unbekannt sind. Auch sind die Anforderungen an diese Siegel häufig nicht nachvollziehbar. Aus diesem Grund sollte ausschließlich auf Qualitätssiegel bekannter Institution geachtet werden. Besonders aussagekräftige Siegel sind: EU-Bio Siegel Demeter Siegel

Fazit: Lavendel ist nicht gleich Lavendel

Wer qualitativ hochwertiges Lavendelöl kaufen möchte, muss sich informieren. Aktuell gibt es auf viele Händler, die ein minderwertiges Lavendelöl anbieten.
Um die beruhigende Wirkung des Lavendels zu spüren müssen allerdings einige Vorsetzungen sowohl beim Auswahl der Pflanze als auch der Destillation beachtet werden.

Wenn ihr noch auf der Suche nach einem hochwertigen Lavendelöl seid, schaut euch gerne unser zertifiziertes Heldengrün Bio-Lavendel an und lasst euch überzeugen

Unsere ätherischen Öle


Neueste Beiträge

Trocknerbälle-Tutorial

Was ist ein Waschball

Nachhaltiges Waschmittel?

Entdecke Heldengrün

Unser Lavendelöl

Über uns


Hi, ich heiße Shewit und einer von zwei Gründern von Heldengrün - Du hast Fragen, schreibe mir einfach



Wer Schreibt hier?

Hi, ich heiße Shewit und einer von zwei Gründern von Heldengrün - Du hast Fragen, schreibe mir einfach

Ich habe Fragen

Hilfe & Kontakt

Impressum

Datenschutz

Widerrufsbelehrung

Kontakt

Über uns

AGB

Social Media

Versand

10% Für deine erste Bestellung

Wir verschicken kein Spam - Versprochen!

Informationen dazu, wie Heldengrün mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung

Folge uns