icon-account icon-glass
Dein Warenkorb
Gute Wahl! Hier sind deine Produkte:

Kostenloser Versand ab 50€

180 Tage Rückgaberecht

Versand in 1-2 Tagen

> 6000 positive Bewertungen

Kostenloser Versand ab 50€
Waschen ohne Waschmittel - der Waschball

Shewit ist grüner Unternehmer mit Herz: Die Vielzahl chemischer Produkte im Haushalt hat ihn und seinen Partner Eugen dazu animiert natürliche, zertifizierte und innovative Haushalts- & Körperpflege Produkte auf den Markt zu bringen die keine synthetische Zusatzstoffe enthalten.

Inhalte

Shewit ist grüner Unternehmer mit Herz: Die Vielzahl chemischer Produkte im Haushalt hat ihn und seinen Partner Eugen dazu animiert natürliche, zertifizierte und innovative Haushalts- & Körperpflege Produkte auf den Markt zu bringen die keine synthetische Zusatzstoffe enthalten.

Waschen ohne Waschmittel wird zunehmend populärer. Die Gründe dafür sind vielfältig: Allergien, steigendes Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein, sowie das Budget spielen bei der Entscheidung, die Kleidung mit Waschnüssen und Co. zu säubern, eine Rolle.

Häufig stehen der Entscheidung allerdings noch Bedenken im Weg: 

  • Wie genau ist die Wirkung von waschmittelfreien Methoden? 
  • Wird die Wäsche sauber? 
  • Bleiben Gerüche in der Kleidung? 

Wir klären auf. 

Kann man auch ohne Waschmittel waschen?

Waschen ohne Waschmittel ist ohne Weiteres möglich. Neben sehr einfachen Hausmitteln wie Backpulver, das eine natürlich reinigende und bleichende Wirkung auf unsere Wäsche hat, werden vor allem Waschnüsse und Waschbälle immer beliebter. Es gibt sie mittlerweile in allen gängigen Drogerie- und Naturmärkten. 

Warum immer mehr Menschen auf Waschmittel verzichten

Waschmittel sind für die Natur ein wahrer Albtraum: Die eingesetzten chemischen Zusatzstoffen sind für die Umwelt quasi nicht abbaubar und verschmutzen Flüsse und Seen. Mit jedem Waschgang gelangen bestimmte Mengen von ihnen ins Abwasser und damit in unseren Umweltkreislauf

Viele Unternehmen betreiben dabei sogenanntes "Green-Washing".  So wird Waschmittel als chemiefrei beworben aber enthält noch sehr viele Stoffe wie beispielsweise Duftstoffe oder Konservierungsmittel, die Kleinstlebewesen bedrohen. Deshalb möchten wir euch die gängigsten Waschmittel-Alternativen vorstellen.

Waschkugel: Der einfache Allrounder

Mit der Waschkugel ist es möglich, die Wäsche ganz ohne Waschmittel und ohne weitere Vorbereitungen zu waschen. 

Wie funktioniert ein Waschball ?

Dank seiner natürlichen Reinigungskraft verzichtet der Heldengrün Waschball vollständig auf chemische Zusätze.

Unsere 4-fache Mineral- und Keramikformel sowie zwei Magnete geben negativ geladene Ionen ab, die den pH-Wert während des Waschvorgangs erhöhen.

Die Oberflächenspannung des Wassers wird gebrochen und Verunreinigungen können sich einfacher lösen. Das ist besonders schonend für empfindliche Haut. Damit wird das Waschen ohne Waschmittel endlich möglich.

Anleitung für die Waschkugel

  1. Stets die Anweisungen auf dem Pflegeetikett deiner Wäsche befolgen.
  2. Hartnäckige Flecken immer vorbehandeln.
  3. Die Wäsche zusammen mit dem Waschball in die Waschmaschine legen und den Waschvorgang starten.
  4. Maximale Füllmenge von 3/4 beachten. Der Waschball arbeitet effizienter, wenn mehr Rotationsspielraum vorhanden ist.

Die Waschkugel besteht aus unterschiedlichen Mineralienkugeln, die die Wäsche sauber machen und dient zudem als natürlicher Fleckenentferner.

Vor - und Nachteile der Waschkugel

Vorteile Nachteile
Vollständiger Verzicht auf Waschmittel Teurer als die anderen Lösungen
Ideal für Allergiker oder Menschen mit empfindlicher Haut Nicht 100 % biologisch abbaubar
Für alle Stoffe und Fasern sowie Waschmaschinen geeignet  
Sehr wirkungsvoll bei Flecken  
Bis zu 3 Jahre verwendbar (bis zu 1500 Waschvorgänge)  

Efeu: Das natürliche Waschmittel

Das Waschen mit Efeu ist eine bekannte Alternative zu herkömmlichem Waschmittel. Aber warum Efeu?

Durch die natürlichen Saponine (Seifenstoffe), die im Efeu enthalten sind, wird die Oberflächenspannung des Wassers gebrochen. Durch diese Verbindung wird das Wasser auf natürliche Weise aufgeschäumt womit Fette und Öle sich aus der Kleidung lösen können.

Vor und Nachteile des Efeu Waschmittel

Wie mit Efeu gewaschen wird

Das Waschen mit Efeu ist denkbar einfach und für Jedermann/Frau ohne Probleme anwendbar - Folge der Anleitung:

  • Sammle 10-15 frische Efeu-Blätter
  • Efeu in einer Socke verpacken
  • Socke gut verknoten und in die Waschmine legen
  • Waschmaschine starten

Als alternatives Waschmittel ist es möglich mit Efeu die Wäsche zu reinigen. 

Vor - und Nachteile von Efeu

Vorteile Nachteile
Kostenlos Reinigungsleistung nicht optimal
Schont die Umwelt Aufwendig, guten Efeu zu finden

Wäsche waschen mit Backpulver 

Das im Backpulver enthaltene Natriumhydrogencarbonat sorgt dafür, dass die Wäsche porentief gereinigt wird. Es eignet sich daher tatsächlich bestens zum Waschen. 

Wie mit Backpulver gewaschen wird

  1. Nimm ein Päckchen herkömmliches Backpulver (ca 15 Gramm).
  2. Streue es vor dem Waschen in die Waschtrommel. 
  3. Dann schalte die Waschmaschine wie gewohnt ein und wähle das entsprechende Waschprogramm. Du benötigst kein weiteres Waschmittel. 

Vor- und Nachteile von Backpulver als Waschmittel 

Vorteile Nachteile
Reinigt porentief - enthaltenes Natron beseitigt Gerüche Hat eine bleichende Wirkung - daher nicht für Farben geeignet
Gute Fleckenlösekraft  
Kann graustichige oder vergilbte Weißwäsche wieder strahlend machen  

Kastanien: Die Saponine-Bomber

Das Kastanien-Reinigungsmittel gehört zu den ältesten Waschmitteln der Welt und wird besonders in Indien sehr häufig eingesetzt.

Kastanien können durch den natürlichen Saponin Gehalt Flecken aus der Wäsche lösen

Ähnlich wie Efeu bestehen Kastanien aus einer Vielzahl von Saponinen, die das Wasser aufschäumen lassen.

Vor- und Nachteile von Kastanien 

Vorteile Nachteile
Verschmutzungen und Fette lassen sich aus der Kleidung lösen Kastanien enthalten Tenside, die giftig für Fische sein können
100 % biologisch abbaubar  Kann von Kläranlagen nicht abgebaut werden
Kostenlos Anstrengend in der Herstellung
  Nur in der "Kastanienzeit" nutzbar

Man kann das Kastanien-Waschmittel dafür ganz einfach selbst herstellen

Kastanien-Waschmittel selber machen - Schritt-für-Schritt

  1. Kastanien sammeln und zerkleinern (Schale gerne entfernen).
  2. In einen Topf mit Wasser auf köcheln lassen (ca. 15 min).
  3. Abkühlen & in einem Glas bis zu 8h ziehen lassen.
  4. Die Flüssigkeit durch ein Sieb in die Waschmaschine geben.
  5. Waschprogramm starten.

Unser Fazit zu natürlichen Waschmitteln

Waschmittel ist leider nicht für jeden verträglich: Mittlerweile gibt es allerdings genug Alternativen, die es dir ermöglichen vollständig auf herkömmliches Waschmittel zu verzichten.

Sicherlich ist es schwierig, sehr stark verschmutze Kleidung, ohne Vorbehandlung zu reinigen.

Für den normalen Hausgebrauch und alltägliche Verschmutzungen eignen sich alternative Methoden wie beispielsweise der Waschball jedoch ideal. Und wenn Du empfindlich auf chemische Zusatzstoffe reagierst, lohnt sich die Alternative definitiv! 

FAQ 

Wie gut werden Gerüche ohne Waschmittel entfernt?

Aufgrund der natürlichen Wirkstoffe der genannten alternativen Waschmittel lassen sich Gerüche auch ohne herkömmliches Waschmittel gut aus der Kleidung bekommen. Bei zu starken Geruchsverschmutzungen empfiehlt sich die Zugabe von z.B. geruchsneutralisierenden ätherischen Ölen

Kann man ohne Waschmittel eine hygienische Reinigung erzielen?

Ja, das geht. Indem beispielsweise die Bestandteile der Waschkugel den pH-Wert des Wassers verändern, wird die Wäsche absolut hygienisch sauber. 

Kann man ohne Waschmittel auch empfindliche Kleidung waschen? 

Gerade empfindliche Kleidung profitiert vom Waschen ohne Waschmittel - denn darin enthalten sind häufig Weichmacher oder Bleichmittel, die sensiblen Stoffen zusetzen. 

Kann man mit Geschirrspülmittel Wäsche waschen?

Geschirrspülmittel bzw. Spülmaschinentabs enthalten häufig Bleichmittel und eignen sich zur Entfernung von (Fett-)Flecken. Für die Waschmaschine sollten die Produkte dennoch nicht genutzt werden, da sie eine andere Zusammensetzung haben und der Maschine schaden könnten. Benutze sie daher höchstens für Handwäsche. 

Und weiter geht es ohne Chemie: Wäsche waschen & Trocknen:

10% Für deine erste Bestellung

Wir verschicken kein Spam - Versprochen!

Informationen dazu, wie Heldengrün mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung

Folge uns

Liquid error (sections/pagefly-section line 6): Could not find asset snippets/pf-d3cdd152.liquid