icon-account icon-glass
Dein Warenkorb
Gute Wahl! Hier sind deine Produkte:

Kostenloser Versand ab 50€

180 Tage Rückgaberecht

Versand in 1-2 Tagen

> 6000 positive Bewertungen

Kostenloser Versand ab 50€
zimtöl zum abnehmen

Shewit ist grüner Unternehmer mit Herz: Die Vielzahl chemischer Produkte im Haushalt hat ihn und seinen Partner Eugen dazu animiert natürliche, zertifizierte und innovative Haushalts- & Körperpflege Produkte auf den Markt zu bringen die keine synthetische Zusatzstoffe enthalten.

Inhalte

Shewit ist grüner Unternehmer mit Herz: Die Vielzahl chemischer Produkte im Haushalt hat ihn und seinen Partner Eugen dazu animiert natürliche, zertifizierte und innovative Haushalts- & Körperpflege Produkte auf den Markt zu bringen die keine synthetische Zusatzstoffe enthalten.

Bei dem Gedanken an Zimt tauchen bei vielen Menschen direkt Bilder von Weihnachtsgebäck vor dem inneren Auge auf. Das Gewürz gilt jedoch ebenfalls als hilfreiches Mittel bei einer Diät. 

Aufgrund seiner Inhaltsstoffe wird gesagt, dass Zimtöl zum Abnehmen geeignet ist. Stimmt die Behauptung, dass Zimtöl beim Abnehmen unterstützend wirken kann? 

Wir beantworten die Frage mit folgendem Beitrag.

zimtöl zum abnehmen

Zimtöl und Abnehmen: Das ist wirklich dran!

Zimt wird aus der Rinde des Zimtbaumes gewonnen. In der Rinde stecken Ballaststoffe und Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen und Kalzium. Dem in der Zimtrinde enthaltene ätherische Öl wird eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. 

Außerdem wird gesagt, dass Zimtöl die Darmmuskulatur entspannen kann. Des Weiteren befinden sich in Zimt Antioxidantien. Aufgrund der Inhaltsstoffe kann Zimt eine Wirkung beim Abnehmen erzielen. 

Dass Zimt die Fettverbrennung ankurbelt, ist wissenschaftlich erwiesen. Wie Ergebnisse von Studien belegen, senkt das Gewürz den Blutzuckerspiegel. Wenn der Blutzuckerspiegel sinkt, erhöht sich die Fettverbrennung. 

Durch eine andere Studie konnte festgestellt werden, dass sich durch die Einnahme von Zimt das Sättigungsgefühl verlängert. Darüber hinaus heißt es, dass Zimt den Körper erwärmt, wodurch er mehr Energie verbraucht. 

Welche Wirkung hat das Öl auf den Stoffwechsel?

Wie behauptet wird, wirkt Zimt positiv auf den Stoffwechsel ein. Wie oben erwähnt konnte durch Studien nachgewiesen werden, dass Zimt dazu in der Lage sein kann, den Blutzuckerspiegel zu senken. 

Der Körper schüttet Glukogan aus, wenn der Blutzuckerspiegel sinkt. Das ist ein Hormon, das bei der Fettverbrennung eine wichtige Rolle spielt: Das in den Fettzellen eingelagerte Fett wird freigesetzt und in Energie umgewandelt. 

Die richtige Anwendung: So geht’s!

Zunächst möchten wir dich darauf hinweisen, dass Zimtöl nur dann eine Unterstützung beim Abnehmen sein kann, wenn du dich gesund ernährst und ausreichend bewegst

Falls du Zimtpulver verwenden möchtest, nimmst du täglich einen halben Teelöffel ein. Du kannst auch ätherisches Zimtöl nutzen. Dann ist ein Tropfen pro Tag ausreichend. 

Das Gewürz oder das Öl lässt sich mit Getränken oder Speisen mischen:

  • Viele Menschen mögen den Geschmack von Zimt im Kaffee.
  • Zimt passt zu süßen Gerichten oder Getränken wie Obstsalat, Smoothie oder Porridge.
  • Das Gewürz schmeckt ebenfalls zu Gebäck wie Kekse oder Kuchen.
  • Manche herzhaften Speisen wie Kürbiscurry lassen sich mit Zimt verfeinern.
  • Es heißt, dass ein Getränk aus Wasser, Honig und Zimt die Fettverbrennung ankurbeln und die Verdauung unterstützen kann. 

Rein und natürlich: Entdecke unser ätherisches Zimtöl

Unser ätherisches Zimtöl ist ein zu 100 Prozent reines Öl. 

Es ist frei von Pestiziden oder anderen Rückständen. Außerdem wird es ohne synthetische Duftstoffe hergestellt.

Die Zimt Diät: Was Du unbedingt beachten solltest

Zimt enthält Cumarin. Bei einer zu hohen Dosis kann Cumarin eine toxische Wirkung zeigen und somit zu Leberbeschwerden führen. Deshalb ist unbedingt darauf zu achten, Zimt niedrig zu dosieren

Laut Bundeszentrum für Ernährung sollten zwei Gramm Zimt täglich nicht überschritten werden. Dieser Wert gilt für eine erwachsene Person mit einem Körpergewicht von etwa 60 Kilogramm. 

Es gibt zwei Sorten Zimt: Cassia-Zimt und Ceylon-Zimt. Ersterer ist ein günstiger Zimt, der jedoch als minderwertig angesehen wird. Cassia-Zimt enthält viel Cumarin. Der Gehalt an Cumarin ist in Ceylon-Zimt geringer. Dieser Zimt gilt als hochwertiger.

10 einfache Regeln zum Abnehmen mit Zimt

Zum Abnehmen sind einige Faktoren wichtig. Unter anderem spielen die Ernährung, körperliche Bewegung und die innere Einstellung eine Rolle dabei, ob das Abnehmen erfolgreich ist. 

Zimt kann eine Unterstützung bei deinem Vorhaben der Gewichtsreduzierung sein – wenn du folgende Punkte beachtest. 

  1. Gesunde Ernährung: Ernähre dich ausgewogen und gesund. Das bedeutet, dass dein Speiseplan in erster Linie aus viel frischem Obst und Gemüse sowie aus Vollkornprodukten besteht.
     
  2. Achtsam essen: Nimm dir Zeit für deine Mahlzeiten und esse bewusst und langsam. Schalte dein Handy und den Fernseher aus und lenke deinen Fokus auf das Essen und den Geschmack.
     
  3. Zuckerkonsum reduzieren: Je mehr Zucker sich in Lebensmitteln befindet, desto höher ist der Kaloriengehalt. Achte auch auf versteckten Zucker in Nahrungsmitteln. 

    In vielen Getränken sowie in Ketchup, Fruchtjoghurt und in anderen Produkten befindet sich oftmals Zucker in relativ großer Menge. 
     
  4. Genügend trinken: Trinke mindestens 1,5 Liter Wasser oder ungesüßten Tee pro Tag. An warmen Tagen sowie bei körperlicher Betätigung muss die Trinkmenge weiter erhöht werden.
     
  5. Ausreichende Bewegung: Tägliche Bewegung ist ebenfalls ein relevanter Punkt, um erfolgreich abnehmen zu können. Falls du kein Sport betreiben möchtest, kannst du dich für Spaziergänge entscheiden. 

    Oder du fährst mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zur Arbeit. 
     
  6. Stress reduzieren: Vielleicht hast du bereits bemerkt, dass eine Diät in stressigen Lebensphasen nicht erfolgreich ist. Bei Stress schüttet der Körper mehr Cortisol aus. Bei einem Überschuss an Cortisol kann es zu Schlafproblemen kommen. 

    Das kann wiederum Heißhungerattacken zur Folge haben.
     
  7. Keine Essverbote: Viele Menschen, die abnehmen möchten, machen den Fehler, sich Essverbote zu erteilen. Sobald du dir etwas verbietest, werden deine Gedanken sehr wahrscheinlich ständig um das Verbotene kreisen. 

    Das erzeugt Stress und Stress kann zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel führen. Ist der Blutzuckerspiegel erhöht, verlangsamt sich der Fettstoffwechsel.
     
  8. Positive Einstellung zum Körper antrainieren: Menschen, die sich zu dick fühlen, haben meistens ein Problem damit, ihre Ernährung umzustellen und sich mehr zu bewegen. 

    Die negative Einstellung zum Körper wirkt sich auf das Verhalten aus. Die gute Nachricht: Auch eine positive Einstellung beeinflusst dein Verhalten. Übe dich darin, dir einen schlanken Körper vorzustellen und so zu tun, als hättest du bereits dein Zielgewicht erreicht.
     
  9. Hochwertigen Zimt oder Zimtöl nutzen: Zimt kann eine Unterstützung beim Abnehmen sein. Verwende Ceylon-Zimt oder ein naturreines Zimtöl von hoher Qualität.
     
  10. Auf Dosierung von Zimt achten: Dosiere Zimt niedrig. Bei einer zu hohen Dosierung kann Zimt giftig wirken.

zimtöl zum abnehmen

Vorsicht - Die richtige Dosierung bewusst wählen

Wie viel Zimt ist gesund? Eine erwachsene Person sollte täglich maximal einen halben Teelöffel Zimt zu sich nehmen. Das sind rund zwei Gramm des Gewürzes. 

Verwendest du statt Zimtpulver Zimtöl, dann reicht ein Tropfen pro Tag aus. 

Zimtöl für Diabetiker: Ein wirksames Mittel zum Abnehmen?

Wie Forscher aus dem Iran aussagen, kann sich Zimt auf Diabetes Typ 2 positiv auswirken. Laut der Wissenschaftler kann Zimt den Blutzucker, die Blutfette, das Körperfett und das Gewicht reduzieren. 

Die Studienergebnisse zeigten, dass sich durch die Einnahme von Zimt der Body-Mass-Index verbessern und der Langzeit- und Nüchternblutzucker optimieren kann. 

Kaufberatung für ätherisches Zimtöl: Was ist zu beachten?

Wir empfehlen dir ein zu 100 Prozent naturreines Zimtöl mit Bio-Zertifizierung. Bei diesem Öl kannst du sicher sein, dass es keine gesundheitsschädlichen Rückstände und synthetische Duftstoffe enthält. 

Außerdem sollte das Öl per Wasserdampfdestillation gewonnen werden, wodurch die Inhaltsstoffe erhalten bleiben. 

Fazit

Wie Studien belegen, kann Zimt in der Lage sein, den Blutzuckerspiegel zu senken. Das wiederum kurbelt die Fettverbrennung an. Somit kann Zimt eine Unterstützung bei einer Diät sein – wenn wesentliche Regeln beim Abnehmen beachtet werden. Dazu gehört unter anderem eine ausgewogene Ernährung, genügend Bewegung und eine positive Einstellung zum Körper. 

FAQ

Kann die Einnahme von Zimtöl den Appetit reduzieren?

Wie eine Studie nachwies, leert sich durch die Einnahme von Zimt der Magen langsamer. Das bedeutet, dass das Sättigungsgefühl länger anhält. 

Ist Zimt ein Fettkiller?

Zimt kann den Blutzuckerspiegel senken, wodurch es zum Abbau von Körperfett kommen kann. Allerdings kann Zimt maximal das Abnehmen unterstützen. 

Wichtig ist es, die Regeln wie eine gesunde Ernährung einzuhalten, die für eine Gewichtsreduzierung von Bedeutung sind. 

Wie schnell kann ich mit Zimt Abnehmen?

Wie schnell du mit Zimt abnehmen kannst, hängt von deinem Verhalten ab. Zur Gewichtsreduzierung musst du deine Ernährung umstellen. Außerdem solltest du dich täglich ausreichend bewegen. 

Darüber hinaus ist eine schnelle Diät nicht empfehlenswert, weil anschließend oft der Jojo-Effekt eintritt. Deshalb: Sei geduldig und gehe in kleinen Schritten vor.

Erfahre mehr über die Wirkung von Zimtöl:

10% Für deine erste Bestellung

Wir verschicken kein Spam - Versprochen!

Informationen dazu, wie Heldengrün mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung

Folge uns

Liquid error (sections/pagefly-section line 6): Could not find asset snippets/pf-d3cdd152.liquid