icon-account icon-glass
Dein Warenkorb
Gute Wahl! Hier sind deine Produkte:

Kostenloser Versand ab 25€

180 Tage kostenlos testen

~4,81/5 basierend auf über 5726 Bewertungen

105.234+ zufriedene Kunden

Folge uns

Hilfe & Kontakt

Impressum

Datenschutz

Widerrufsbelehrung

Kontakt

Über uns

AGB

Social Media

Versand

So wendest du Lavendelöl richtig an

Von Surina 21.11.2022

Schon lange gilt Lavendel als Wundermittel für diverse Anwendungen: Wir zeigen dir für was Lavendelöl gut ist, wie man es verwendet und ob es wirklich beim Einschlafen hilft.

Lavendeloel richtig anwenden

Hier erfährst du:

Was ist echtes Lavendelöl

Lavendelöl kaufen: Kriterien

Aromatherapie zur Entspannung

Tipps zum Aroma-Diffuser

Lavendelöl zur Massage

Lavendelöl zur als Badezusatz  

Tipps zum Lavendelbad

Lavendelöl als Lavendeltee

 Gegen Insekten und Insektenstiche

Perfekt für Waschmaschine und Trockner

Fazit: Das richtige Lavendelöl kaufen

Was ist echtes Lavendelöl

Es existieren ganz viele unterschiedliche Ausprägungen von Lavendelölen: Viele Öle werden zwar als „Echter Lavendel“ verkauft, bestehen aber in Wirklichkeit aus synthetischen Hilfsstoffen wie z.B. Lavandin.

Das Lavandin ist nur eine Kreuzung zwischen dem echten Lavendel (der in deutlichen höheren Regionen angebaut wird) und dem Speiklavendel. Deswegen solltet ihr euch unbedingt die Inhaltstoffe des gewünschten Öl’s anschauen. Für unser Tutorial und die Anwendungstipps solltet ihr unbedingt auf ein echtes Lavendelöl zurückgreifen.

Was ist echtes Lavendelöl

Es existieren ganz viele unterschiedliche Ausprägungen von Lavendelölen: Viele Öle werden zwar als „Echter Lavendel“ verkauft, bestehen aber in Wirklichkeit aus synthetischen Hilfsstoffen wie z.B. Lavandin.

Das Lavandin ist nur eine Kreuzung zwischen dem echten Lavendel (der in deutlichen höheren Regionen angebaut wird) und dem Speiklavendel. Deswegen solltet ihr euch unbedingt die Inhaltstoffe des gewünschten Öl’s anschauen. Für unser Tutorial und die Anwendungstipps solltet ihr unbedingt auf ein echtes Lavendelöl zurückgreifen.

Was ist echtes Lavendelöl

Lavendelöl kaufen: Kriterien

Bei der Auswahl des richtigen Öl's solltet ihr unbedingt auf die Naturreinheit achten. Hier ein paar Tipps woran ihr günstige Imitate erkennen könntet:

  • Sehr günstiger Preis
  • Die Bezeichnung „Lavandin“ auf dem Etikett
  • Unbekannte chemische Bezeichnungen auf dem Etikett
  • Kein Lavandula „Angustifolia“ als Bezeichnung

Aromatherapie zur Entspannung

Einer der häufigsten Anwendungsmöglichkeiten von Lavendelöl ist die Aromatherapie Das Extrakt von Pflanzen kann entspannend und beruhigend auf den Körper wirken.

Das Lavendel des Echten Lavendels kann beispielsweise als Duftzusatz in Diffusern für die Raum- Beduftung genutzt werden. Durch das ätherische Öl, kann sich sowohl der Körper als auch der Geist entspannen und die Raumatmosphäre gesteigert werden.

Menschen die besonders stressigen Situationen im Alltag ausgesetzt sind, können mit dem Duft des Lavendel Angustifolia ihr Wohlbefinden steigern und zu einem gesünderen Schlaf beitragen.

Lavendel  in der Duftlampe

Tipps zum Aroma-Diffuser

Die Nutzung des Aroma-Diffusers ist denkbar einfach: Aroma-Diffuser anschalten. Viele unserer Kunden stellen den Aroma-Diffuser in ihrem Schlafzimmer auf um besonders dort für entspannte Raumatmosphäre zu sorgen.
  • Diffuser mit Leitungswasser füllen (Kein destilliertes Wasser)
  • Ätherisches Öl dazugeben (je nach Empfinden 3-5 Tropfen)
  • Aroma-Diffuser anschalten
Viele unserer Kunden stellen den Aroma-Diffuser in ihrem Schlafzimmer auf um besonders dort für entspannte Raumatmosphäre zu sorgen.

Lavendelöl zur Massage

In der Naturheilkunde ist das lavandula angustifolia ein besonders beliebtes Einsatzmittel.Viele Massagesalons nutzen Lavendel nicht nur im Raum sondern auch als ätherisches Massageöl.

Die Wirkung des Lavendels wird dann besonders intensiv durch die Haut und durch die Nase aufgenommen. Lavendel kann auch bei Rückenschmerzen im Büroalltag oder bei Muskelkater nach dem Sport genutzt werden. Durch die Inhaltsstoffe des Lavendels können verkrampfte Stellen eingeölt werden und können sich leichter „entkrampfen“.

Lavendelbad zur Entspannnung

Lavendelöl zur als Badezusatz

Auch als Zusatz in einem Bad eignet sich das Lavendelöl hervorragend – Als Badezusatz wirkt es hautpflegend, entkrampfend, reinigend, regenerierend, entspannend, beruhigend, ausgleichend, , stabilisierend, anregend, belebend, und stimulierend.

 Auch hier ist die Wahl des richtigen Öl’s essentiell: Die volle Wirkung des Lavendelöl’s kann sich nur entfalten, wenn man ein reines (am besten „BIO“) Lavendelöl verwendet. Achtet bei Lavendelöl kaufen darauf, dass ihr das naturreine Lavendelöl nicht unverdünnt in die Badewanne hinzugebt, damit ihr eure Haut nicht reizt.

Zur Verdünnung des Lavendelöls benötigt ihr zuerst eine Trägerlösung – Dazu ein paar Tropfen des ätherischen Öl‘s einfach wahlweise zu einem Esslöffel Sahne, Honig oder Pflanzenöl dazugeben. Das Ganze gut verrühren und vorsichtig in das Badewasser einlassen.

Tipps zum Lavendelbad

  • Das Badewasser sollte eine Temperatur von 36° nicht übersteigen
  • Weniger ist mehr: Versuche es zu Beginn mit einigen wenigen Tropfen und steigere die Menge langsam
  • 15min sind vollständig ausreichend - In dieser Zeit nimmt dein Körper das ätherische Öl optimal auf
  • Entspanne dich nach dem Bad ausgiebig

Gegen Insekten und Insektenstiche

Auch gegen Insektenstiche wirkt das Lavendelöl: Einfach 1-2 Tropfen auf die betreffenden Stellen auftragen und es lindert den Juckreiz und die Rötung. Durch die Inhaltsstoffe Linalool und Linalylacetat wirkt das Lavendelöl entzündungshemmend, schmerzlindernd und beruhigend. 

Perfekt für Waschmaschine und Trockner

Das natürliche Lavendelöl hat noch einen weiteren Vorteil: Man kann dadurch klassische Weichspüler ersetzen um einen frischen natürlichen Duft zu erhalten.

Weichspüler können der Haut schaden und werden darüberhinaus teilweise aus Tierabfällen (Rinderfett) hergestellt.
Außerdem reagieren viele Menschen (besonders Kleinkinder) sehr empfindlich auf chemische Zusätze in der Wäsche.

Die Nutzung ist einfach erklärt: Einfach einige Tropfen des Lavendelöls in das Waschfach dazugeben und schon kann man getrost auf den Weichspüler verzichten (Wenn ihr auch noch auf Waschmittel verzichten möchtet, schaut euch den Heldengrün Öko-Waschball an).

Für die Nutzung im Trockner einfach ein paar Tropfen direkt auf die Heldengrün Öko-Trocknerbälle dazugeben und schon riecht eure Wäsche dezent nach Lavendel

Lavendelöl als Wäscheduft

Fazit: Das richtige Lavendelöl kaufen

Man sieht das Lavendelöl eines der vielseitigsten ätherischen Öle ist mit unterschiedlichsten Anwendungsgebieten. Von der Nutzung als Naturkosmetik bis zur Entspannungsmassage kannst du mit dem ätherischen Öle verschiedene Bereiche abdecken. Für alle oben genannten Bereiche ist es allerdings wichtig, dass du beim Lavendelöl Kauf auf einige Dinge achtest um die gewünschte Wirkung zu erreichen.

 Wenn du ein naturreines ätherisches Lavendelöl suchst, dann schaue dir unsere Heldengrün Bio- Lavendelöl gerne an und überzeuge dich selbst von der Kraft der Natur. 

10% Für deine erste Bestellung

Wir verschicken kein Spam - Versprochen!

Informationen dazu, wie Heldengrün mit deinen Daten umgeht, findest du in unserer Datenschutzerklärung

Folge uns